Das tapfere Schneidesignerlein

 INDIVIDUELLES OBJEKT-DESIGN MIT NÄHMASCHINE, AUS STOFF UND TEXTIL – TEIL I

Zufälligerweise habe ich eine Nähmaschine im Bestand (und erstaunlich häufig in Gebrauch), so dass es ein Leichtes für mich ist, Prototypen aus Stoff und Textil zu entwerfen und herzustellen! So entstehen immer wieder genähte Objekte für Freizeit, Sport, Funktionsanwendungen, Gags, Geschenke und für bisher nicht existierende Objekte oder oft für Verbesserungen und Optimierung bestehender Produkte. Darüber hinaus läßt sich aber auch Papier gut nähen… Hier ein paar Beispiele, bei denen Nadel und Garn eine Rolle spielen.

Es war einmal ein Kite – Spaltprodukt I

FLYSURFER SPEED10 ACTIVE WEAR »SPEEDLEGS«

Zerfallsprozesse bei Spaltprodukten – In diesem Fall ist es ein unbenutzter Surf-Kite von Flysurfer, dessen Halbwertszeit abgelaufen war und der herhalten musste für eine neue Funktionsklamotte: Winddicht, vorgeformte Kniebereiche, Doppelung im Hüft-/Sitzbereich, Taschen vorne und hinten, Gummizüge im Bund, Innenfutter aus ehemaligem Spinnaker, Gurtband-verstärkte Beinabschlüsse mit Backbord-/Steuerbord-Erkennung… – wasimmer zu besserer Funktionalität führt, ich baue es in meine Textildesign-Prototypen ein.

Stativ-Tasche

EIN STATIV IST DAZU DA, DASS DIE KAMERA NICHT WACKELT…

…eine Stativ-Tasche ist dazu da, dass man das Stativ wunderbar herumtragen kann, ohne dass man damit irgendwo hängen bleibt, dass man einen schönen Griff hat, dass die Tasche alles gut zusammenhält und dass sie schützt. Also habe ich passend zu meinem kleinen transportablen Faltstativ diese Tasche geschneidert. Drei Trapez-förmige Flächen bilden die Form. Eine Fläche wurde geteilt für den Reissverschluss. Die Enden sind mit Dreiecken geformt. Alles ist aus festem Persennig-Stoff. Und die alten Windsurfer unter Euch erkennen sicherlich den Reissverschluss. Der entstammt einem alten Neil Pryde Slalom-Segel aus der Lattentasche für die Fusslatte. Irgendwie kann man alles wiederverwenden und sollte nichts wegschmeissen, auch wenn es dann 20 Jahre liegt…

Es war einmal ein Kite – Spaltprodukt II

FLYSURFER SPEED10 ACTIVE WEAR OVERALL »MODEL ARMIN«

Hier hatte ich den Ehrgeiz, den Kite in seiner Ürsprünglichkeit zu einem Overall zu transformieren mit all seinen Features, Profilrippen, PMAs, Zellwänden, Verstärkungen, 3D-Shaping, Aufhängepunkte, Drainage-System, etc. Das machte den Zuschnitt etwas kompliziert, weil ich durch alles durch musste – beim Schneiden und anschliessend mit der Nähmaschine. Das Ergebnis ist die Erkenntnis, wie kunstvoll, umfangreich und aufwändig Flysurfer-Surfkites verarbeitet sind und ein funktionsfähiger Newclearpower-Overall, bei dem alles zusammenpasst!

Action-Cam-KAmera-Gehäuse

ENTWICKLUNG UND DESIGN VON WEICHEM KAMERA-GEHÄUSE MIT KLETT

Action-Cams haben ihre Aufhänge-Optionen oft erst im festen zusätzlichen Kamera-Gehäuse. Dort gibt es dann die Möglichkeiten für Stativanschluss und für die Aufhängung als Verfolger-Kamera, z.B. für’s Gleitschirmfliegen. Die Kamera selbst ist ziemlich aufhängungsfrei. Um mit dem festen Zusatzgehäuse nicht unnötig viel Gewicht und Volumen herumzufliegen, habe ich für meine Kamera ein weiches Gehäuse entworfen und genäht. Jetzt habe ich den Vorteil des geringen Gewichts und zusätzlich die Möglichkeit, oben die Aufhängung für die Verfolgeaufhängung am Gleitschirm anzukletten. Dabei schwebt die Kamera unter dem Schirm hängend beim Fliegen hinter mir her und filmt.

Für das Schnittmuster habe ich meine Kamera fotografiert und dann drum herum die Seitenflächen angelegt. Es gibt Klett zum Verschließen und einen Klett-Streifen auf dem 'Dach'.

Eine weitere Anwendung ist es, die Gleitschirm-Verfolger-Kamera in die Kiteleinen zu hängen. Hierbei aber dringend Wasserkontakt vermeiden!


Winter-Trimm-Hilfe

RETTUNGSGRIFF-ERWEITERUNG BEI KALTEN FINGERN

Eine Situation, wie sie bei uns allen beim Kitesurfen tagtäglich auftritt: Sonne, Wind, aber nur knapp über Null Grad. Also Handschuhe an. Und wieder geht ein doppelter Kiteloop daneben, Arschlandung, Kite zieht – hoppel, hoppel, hoppel – in direkter Linie auf die Steinmole zu. Der panische Griff zum Adjuster scheitert an den fetten Handschuhen und den kleinen Schlaufen.
Das muss nicht sein. Deshalb habe ich mich für ein paar Wochen in meine Werkstatt eingeschlossen und nach unzähligen Experimenten und Versuchen den WINTER-TRIMMER-GRIFF entwickelt und gebaut. Flugs am Adjuster ankletten und schon sind die Schlaufen groß genug. Mit ihm wird das Depowern in Handschuhen zum Kinderspiel.

Strahlenschutz

WENDE-SCHLAPPHUT GEGEN SONNENSTRAHLEN UND FÜR SPASS AUF DEM WASSER

Bei Kitesurfen trägt man gerne Schlapphut gegen Sonnenstrahlen. Doch ab und zu weht der vom Kopf, spült in die See und versinkt nach einer Weile in der Tiefe. Dem wirkt der Schlapphut von mir entgegen. Zuerst Strahlenschutz, bei Verlust dann optisch so auffällig, dass er schnell geortet und wiedergefunden werden kann. Und mit Wende-Option sorgt er oft für Überaschung und Freude.

Wind- und WASSERSPORT-OVERALLs

FASHION- UND FUNKTIONSKLAMOTTEN – PROTOTYPEN FÜR HARTEN EINSATZ

Für den Kitesurfsport im Winter wurden windschützende Overalls entwickelt und mehrere Prototypen von mir konzipiert, gestaltet und genäht. Wind-chill verringern, Protektion bei harten Landungen, Abriebschutz an besonders beanspruchten Stellen (Po), viele Funktions-Features, visuelle Markenkommunikation mit NCP-Aufnähern und Hingucker schlechthin…

Cover für Overlock

PERSENNING-HAUBE FÜR MEINE NÄHMASCHINE

Da kommt eine neue Overlock-Nähmaschine ins Haus und was tun, wenn sie nicht benutzt wird? Als erstes habe ich eine Abdeckung konstruiert und dann genäht. In diesem Falle hatte ich mir etwas Mühe gegeben mit der genauen Vermessung (asymetrischer Körper, der da umhüllt werden soll), so dass ich keinen Prototyp bauen musste und gleich mit der finalen Version daherkam.

Branding, Tags und labels

 Wetterfeste Aufnäher für alle meine Objekte, die mit Newclearpower zu tun haben:

 

Kiteboard-BOARDBAG

Kite-Bar-Bags

The Newclearpower-Project

 VISUELLE WELT FÜR WIND- UND WASSERSPORT UND DAS LEBENSGEFÜHL DAZU
Newclearpower ist eine Zusammenführung von meinen Sportarten mit Design und Fotografie. Von Erlebnissen, Erfahrungen, Experimenten, in Texten und Geschichten, in Worten und Bildern mit der Natur, den Elementen Wasser und Luft – mit Freunden und alleine. Nehmen Sie teil an meinen kleinen und großen Geschichten auf diesen Seiten und darüber hinaus. Und freuen Sie sich über die dazu passende visuelle Welt von NEWCLEARPOWER – FLUID PHOTOGRAPHY AND AIRY ARTWORK

 

Kite-Pump-Bag

Buch-Schuber aus Markisenstoff

BUCH-SCHUBER FÜR EIN GANZ BESONDERES GESCHENK

Nach der Reise durch Schottland hat Anna ein dickes Buch sehr schön gestaltet mit einer wunderbaren Zusammenstellung der besonderen Motive unserer einzigartigen Reise: 'Outer Hebrides from Barra to Harris, Glimpses of the Isle of Skye, and Western Scotland'.–  Ein ganz besonderes Geschenk und ebenfalls einzigartig. Deshalb habe ich dafür einen individuellen Buch-Schuber aus wetterfestem Markisenstoff angefertigt mit weichem Innenfutter.

Computer-Tasche

LAPTOP-TASCHE AUS PERSENNING-STOFF

Eine der leichteren Übungen – solange das Material bereit liegt. In diesem Fall hatte ich ein paar Reste Persenning-Stoff. Was sonst für die Kuchenbude auf Segelyachten verwendet wird, muss hier herhalten für eine Laptop-Tasche. Persenning-Stoff ist zwar zäh, aber sehr gut zu verarbeiten, weil er sich gut knicken und falzen lässt. Also schnell mal eine Tasche genäht. Individuell und aufwändiger ist da dann das Innenleben: Eine gelbe Nahtverzierung aus Spi-Tuch und weiches Fell im Zebra-Look. Seht selbst:

 

Luftmatratzen-Tasche

UMHÄNGETASCHE MODELL 'BACK-OF-BEYOND'

The Never-Never, the Dead Heart, the Red Heart, the Back of Beyond – Australiens Zentrum hat viele Namen. Als ich einst alleine duch Australiens Outback gereist bin, schlummerte ich jede Nacht auf eine Luftmatratze unter freiem Himmel. Die Luftmatratze hat in vielen Jahren viele Länder mit mir bereist. In Lesotho gab sie dann die Funktion auf. Seitdem lag sie gut verstaut in meiner Reise-Schatzkiste. Was liegt näher, ihr wieder Leben einzuhauchen? Also wurde sie zu einer schönen, soliden Umhängetasche verarbeitet, Modell Back-of-Beyond.

 

Post Scriptum: Back of Beyond ist einer der vielen Namen für die australische Wüste: The Never-Never, The Red Heart, The Outback, The Dead Heart,… und eben auch The Back of Beyond.

festgenähte Printanzeigen

INDIVIDUELLE UND SPEZIFISCHE DESIGN-ELEMENTE BEI DRUCKSACHEN

Ich wäre nicht Henning Alberti, wenn ich mir nicht eine individuelle und Projekt-spezifische Lösung für die Trennung vom Anzeigenformat zum Papierweiß ausgedacht und präsentiert hätte. Bei Segelmachern bietet sich da etwas recht einfaches als wirkungsvolle Lösung an… Zufälligerweise habe ich eine Nähmaschine im Bestand (und erstaunlich häufig in Gebrauch), so dass es ein Leichtes für mich ist, dem Anzeigen-Layout einen Rand aus einer echten gedruckten Naht zu verpassen! Viel mehr Aufwand ist es, daraus eine überlagerungsfähige druckbare Datei zu machen. Schonmal sowas in der visuellen Segelei gesehen? Auf alle Fälle ein Hingucker.

Boardway Boardcover

 DER PROTOTYP FÜR DAS BOARDWAY-BOARDCOVER

Im Zuge meiner Designarbeit für BOARDWAY entwickelte ich allerhand Ideen und Extras, um der Marke BOARDWAY das nötige Volumen zu verschaffen. T-Shirts, Shorts, Aufkleber,… – allerlei Objekte mit dem tollen BOARDWAY-Design. Aber es geht bei mir in meinem Kommunikationsdesign immer um individuelle Ideen! Also Hingucker, Objekte mit Aha- und Stauneffekt. So entstand ein Boardcover unter meiner Nähmaschine und mit Hilfe eigens von mir geschnittenen Sprühschablonen. Ich brauche dazu zwei Schablonen, eine für Schwarz und eine für Weiß. Die Passerungenauigkeiten bei deren Anwendung führten zu immer neuen unverwechselbaren Einzelanwendungen. Jedes Objekt ist ein Design-Unikat!

 

Segeltuchtasche für Bilder werden Worte

 MEIN KUNST- UND KULTURWERK ZUM ROMAN DER MANN IM STROM VON SIEGFRIED LENZ

Worte werden Bilder, Bilder werden Worte – Ein Projekt von mir, in dem die Geschichte des Romans via kreativer Fotografie, individuellem Design und mit einem einzigartigen Herstellungskonzept erfreulich anders zugänglich gemacht wird – Als Einheit aus verschiedenen Wahrnehmungsangeboten per Text, durch Bilder, zum Anfassen, mit Typografie, die zum Blättern, Hören, Fühlen und zu individuellen Assoziationen inspiriert. Fotobildband, Roman, Musik-CD und Kunstkartenserien in der echten Segeltuchtasche, natürlich handgenäht:

 

OFT SIND DESIGN-PROJEKTE BEI MIR EINE KOMBINATION AUS UNTERSCHIEDLICHEN MATERIALIEN UND TECHNIKEN. DAZU GEHÖRT PAPIER UND DIGITALES GENAUSO WIE STOFF UND TEXTIL. WENN ES EINE GUTE IDEE GIBT ODER EINE SOLCHE GEBRAUCHT WIRD, BIN ICH SELBSTVERSTÄNDLICH AUCH MIT NÄHMASCHINE DABEI:

 

So findet man ein h und 4 sterne – MEISTENS IN FLENSBURG oder Hamburg

Henning Alberti Kommunikationsdesign & Fotografie mit h4sterne ist angesiedelt in Hamburg, in Flensburg und der Welt. Für gute, effiziente Zusammenarbeit mit kurzen Wegen arbeite ich gerne vor Ort per mobilem Computer-Arbeitsplatz und mobilem Fotostudio. Diese Flexibilität bei der Wahl der Spielstätte und die Nähe zu den Projektpartnern wirken dann wie ein Kraftverstärker.

Interesse geweckt? Kontakt aufnehmen? Sehr gute Idee! Am geschicktesten ist es, mich mobil anzurufen oder eine nette E-Mail zu schreiben. Ich melde mich dann baldmöglichst und gerne zurück.